Westen

fleece-weste-lila1Als das Kind anfing auf dem Boden herumzurobben fragte ich mich, was ich ihr anziehen sollte.

Dünnes Shirt? zu kalt!

Dicker Pulli? zu warm!

Weste? Ideal.
Aber die gekauften hatten immer einen kratzigen Reißverschluss und einen hohen Kragen (für welchen Hals denn bitte?)

So entstand mein erster eigener Schnitt.

Eine Weste aus einem Teil. Aus warmem Fleece. Mit Druckknöpfen, die nicht kratzen können. Und mit nur zwei kurzen Nähten auf der Schulter, die man auch mit Hand nähen kann (Nähmaschine war da noch nicht).

Auf diese Weise entstanden nach und nach einige Westen. Anfangs hatten sie noch „Mini-Kleid-Länge“ später wurden sie etwas kurz. Aber auf diese Weise wuchsen sie von Größe 62 bis 80 mit.

Weste im Einsatz am Strand:

Erste Weste:

Prototyp aus alter Fleece-Jacke.

weste1

Äffchen Weste:

weste7 weste8 Weste mit Punkten:

weste2 weste3

Wende-Weste (blau-grün):

weste4 weste6 weste5

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s